Finanzierung für neues Feuerwehrgerätehaus sicher

Finanzierung für neues Feuerwehrgerätehaus sicher

Innenminister Karl-Heinz Schröter überreichte am 25.01.2019 einen Zuwendungsbescheid über Mittel des Kommunalen Infrastrukturprogramms (KIP) in Höhe von 1,2 Millionen Euro an Bürgermeister Thomas Berger, Stadtbrandmeister Silvio Kahle und weitere Vertreter der Stadt für den dringend notwendigen Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in Trebbin. Er überbrachte weitere 850.000,- € aus dem Finanzausgleichsfonds für finanzschwache Kommunen. Damit ist die Finanzierung des Neubaus, für den der erste Spatenstich bereits im September 2017 vollzogen wurde, gesichert!
Minister Schröter lobte die Bereitschaft zum freiwilligen Einsatz der Feuerwehren im Land Brandenburg „Dafür verdienen die Kameradinnen und Kameraden Anerkennung und Respekt, aber auch gute Bedingungen für ihre Arbeit. Jeder KIP-Euro ist hier bestens angelegt. Damit steigern wir die Attraktivität der Wehr für deine engagierten Mitglieder und schaffen gute Voraussetzungen für eine weiterhin erfolgreiche Nachwuchsarbeit."